Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Knochenbrühe Rezept für Thermomix: Hausgemachte Brühe-Vielfalt leicht gemacht

Von Tobias Fendt • Zuletzt aktualisiert am 8. Juli 2024

Stell dir vor, du könntest mit deinem Thermomix eine Knochenbrühe zaubern, die nicht nur köstlich, sondern auch nährstoffreich ist.

Genau das hab’ ich letzte Woche gemacht. Nach einem langen Lauf im kalten Regen, gab mir die selbstgemachte Brühe die nötige Wärme und Energie zurück.

Mit ein paar einfachen Zutaten und Geduld verwandelte sich mein Küchenhelfer in eine wahren Zaubermeister.

Die Brühe, die dabei entstand, war so kräftig und lecker, dass sie direkt als Grundlage für zahlreiche Gerichte diente.

Was ist Knochenbrühe?

Knochenbrühe ist ein nahrhaftes Gebräu, das durch langsames Kochen von Knochen in Wasser entsteht.

Diese traditionelle Zubereitungsweise ist dafür bekannt, Mineralstoffe und Nährstoffe aus den Knochen zu lösen, die für die Gesundheit des Menschen von großem Nutzen sind.

Du erhältst eine Flüssigkeit, die reich an Proteinen, Kollagen und Aminosäuren ist – alles entscheidend für gesunde Knochen, Gelenke und das Immunsystem.

Bei der Zubereitung von Knochenbrühe im Thermomix profitierst du von der gleichmäßigen Temperatureinstellung und der langsamen Rührfunktion des Gerätes.

Dadurch kannst du sicher sein, dass alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben und sich vollständig entfalten.

Die hitzebeständigen Knochen von Rind, Huhn und sogar Fisch sind ideale Ausgangsstoffe für eine kräftige Knochenbrühe.

Nicht nur deine Gesundheit profitiert von der Knochenbrühe, sondern auch dein Gaumen. Die Brühe kann pur genossen oder als Geschmacksbasis für Suppen, Soßen und Schmorgerichte verwendet werden.

Ergänzt mit Gewürzen, Gemüse und Kräutern, verleihst du ihr eine persönliche Note und kreierst ein wärmendes und heilendes Geschmackserlebnis.

Ein bemerkenswerter Aspekt der Knochenbrühe ist ihre Wirkung auf die Darmgesundheit.

Studien zeigen, dass der hohe Gehalt an Gelatine und anderen Nährstoffen bei der Reparatur der Darmwand hilft – ein wichtiger Faktor für ein starkes Immunsystem und eine gesunde Verdauung.

Erfahre mehr über die Bedeutung von Knochenbrühe für die Darmgesundheit auf renommierten Websites wie dem Deutschen Ernährungsberatungs- und Informationsnetz.

Für alle, die auf ihre Finanzen achten möchten, ist die Herstellung von Knochenbrühe auch eine kostengünstige Option. Anstatt Knochenreste wegzuwerfen, können sie effektiv genutzt werden.

Darüber hinaus sind Knochen relativ preiswert zu erwerben.

Unter Berücksichtigung der Zeit und Energie, die für die Zubereitung benötigt werden, kostet ein Liter selbstgemachte Knochenbrühe deutlich weniger als gekaufte Bio-Brühe im Supermarkt.

Hier eine kurze Kostenübersicht für die Herstellung von Knochenbrühe:

ProduktMengePreis
Bio-Rinderknochen1 kg3,50 €
Bio-Gemüse500 g2,00 €
Gewürze und Kräuternach Bedarf1,00 €
Strom-/Wasser0,50 €
——————-———————–
Gesamt7,00 €

Eine Investition in deine Gesundheit und dein Wohlbefinden zu einem Bruchteil des Preises, ganz zu schweigen vom einzigartigen Geschmackserlebnis, das Fertigprodukte selten liefern können.

Vorteile von Knochenbrühe

Reich an Nährstoffen

Knochenbrühe ist eine wahre Nährstoffbombe. Dein Thermomix hilft dir, aus einfachen Zutaten etwas zu zaubern, das deinen Körper von innen stärkt.

Kalzium, Magnesium, Phosphor und andere essenzielle Mineralstoffe werden aus den Knochen gelöst.

Diese Mineralien sind nicht nur gut für deine Knochen, sondern unterstützen eine Vielzahl von Körperfunktionen. Kollagen wird beim Kochprozess zu Gelatine, die deine Haut und Gelenke pflegt.

Außerdem ist die Brühe eine ausgezeichnete Proteinquelle – besonders vorteilhaft, wenn du an Muskelbau oder -erhaltung interessiert bist.

Bei regelmäßigem Konsum wird der Nährstoffbedarf deines Körpers optimal unterstützt.

Förderung der Verdauung

Wenn es um Verdauungsbeschwerden geht, kann Knochenbrühe Erleichterung verschaffen. Gelatine hilft dabei, die Schleimhaut im Darm zu stärken und schützt vor Entzündungen.

Durch die regelmäßige Einnahme kannst du deinen Darm beruhigen und die Nährstoffaufnahme verbessern.

Dies ist besonders nützlich bei Verdauungsproblemen wie Leaky-Gut-Syndrom oder anderen entzündlichen Darmkrankheiten.

Informiere dich auf Seiten wie Deutsche Gesellschaft für Ernährung zu alternativen Behandlungen und ernährungsbedingten Einflüssen auf die Darmgesundheit.

Stärkung des Immunsystems

Ein starkes Immunsystem ist deine beste Verteidigung gegen Krankheiten. Knochenbrühe ist bekannt dafür, das Immunsystem zu unterstützen, dank ihrer hohen Konzentration an Aminosäuren wie Arginin, Glyzin und Proline.

Diese Aminosäuren haben antientzündliche Eigenschaften und fördern die Immunfunktion.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass eine gesunde Darmflora entscheidend für die Immunabwehr ist, und Knochenbrühe kann hierfür eine wertvolle Unterstützung sein.

Checke auf vertrauenswürdigen Gesundheitsportalen wie Apotheken Umschau regelmäßig nach neuesten Studien und Ratschlägen rund ums Immunsystem und Ernährung.

Zubereitung von Knochenbrühe im Thermomix

Auswahl der richtigen Knochen

Für deine Knochenbrühe sind hochwertige Knochen essenziell. Du solltest Knochen von Tieren aus Weidehaltung bevorzugen, da diese einen höheren Nährstoffgehalt aufweisen.

Rinderknochen, Hühnerknochen oder auch Fischgräten eignen sich hervorragend.

Achte darauf, dass du eine Mischung aus markhaltigen Knochen, wie Röhrenknochen, und gelatinehaltigen Teilen, wie Füßen oder Gelenke, verwendest.

Biometzgereien oder Bauernmärkte sind ideale Quellen, um frische und qualitativ hochwertige Knochen zu erwerben.

Vorbehandlung der Knochen

Bevor du die Knochen in den Thermomix gibst, ist es ratsam, sie vorzubereiten.

Blanchiere Rinderknochen für etwa 20 Minuten in kochendem Wasser, um unerwünschte Reste zu entfernen und die Brühe später klarer zu machen.

Hühnerknochen kannst du vorher rösten, um ihnen mehr Geschmack zu geben. Nach der Vorbehandlung sollten die Knochen gut mit kaltem Wasser abgespült werden.

Zubereitungsschritte im Thermomix

Nun beginnt die eigentliche Zubereitung der Brühe im Thermomix. Das Gerät ermöglicht dir, alle Schritte einfach und präzise auszuführen.

Hier ist eine kurze Anleitung:

  1. Gib die vorbereiteten Knochen in den Mixtopf des Thermomix.
  2. Fülle den Topf mit kaltem Wasser, bis die Knochen gerade bedeckt sind. Füge hierbei auch etwas Apfelessig hinzu, denn dieser hilft, die Nährstoffe aus den Knochen zu lösen.
  3. Das Programm für die Knochenbrühe solltest du so einstellen, dass die Temperatur auf 100°C erreicht, aber nicht überschreitet, um die schonende Zubereitung zu gewährleisten.
  4. Die Kochzeit beträgt in der Regel zwischen 12 und 24 Stunden. Der längere Zeitraum stellt sicher, dass alle Nährstoffe extrahiert werden.

Während der Zubereitung kannst du gelegentlich abschäumen, um Verunreinigungen zu entfernen. Zudem kannst du zur Geschmacksverbesserung Gemüse und Gewürze hinzufügen.

Nach Beendigung des Kochvorgangs seihst du die Brühe durch ein feines Sieb ab. Die flüssige Knochenbrühe kann dann portioniert und im Kühlschrank oder Gefrierfach aufbewahrt werden.

Erfahre mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Knochenbrühe auf bonebrothadvice.com und zusätzliche Tipps zur Zubereitung auf thermomixrezeptwelt.de.

Für Interessierte an den Nährstoffgehalten sind hier exemplarische Werte pro Liter Knochenbrühe:

NährstoffeMenge pro Liter
Protein6 g
Kollagen10 g
Glukosamin700 mg
Chondroitinsulfat800 mg
Kalzium20 mg
Magnesium15 mg

Beachte, dass die tatsächlichen Werte je nach verwendeten Knochen und Kochdauer variieren können.

Variationen von Knochenbrühen

Hühnerbrühe

Deine Reise in die Welt der Knochenbrühen beginnt häufig mit der leichten und schmackhaften Hühnerbrühe.

Sie ist bekannt für ihre wärmenden Eigenschaften und gilt als natürliches Heilmittel bei Erkältungen.

Für die Zubereitung im Thermomix benötigst du etwa 1 kg Hühnerknochen, vorzugsweise von Tieren, die Freilauf genießen.

Gib die Knochen zusammen mit Wasser in deinen Thermomix und stelle ihn auf niedrige Geschwindigkeit.

Du kannst auch Suppengrün, wie Karotten, Sellerie und Lauch, sowie Kräuter wie Thymian hinzufügen, um das Aroma zu intensivieren.

Die typische Kochzeit liegt bei etwa 12 Stunden. Hier findest du eine ausführliche Anleitung zur Herstellung von Hühnerbrühe.

Rinderbrühe

Die Rinderbrühe ist besonders reich an Mineralstoffen und Gelatine und unterstützt somit die Gelenkgesundheit.

Verwende hierfür etwa 1,5 kg Rinderknochen, idealerweise gemischt mit einigen Markknochen, um einen volleren Geschmack zu erzielen.

Röste die Knochen vorab im Ofen bei 200°C für 20 Minuten, um die Aromen zu vertiefen. Anschließend kommen die Knochen mit kaltem Wasser in den Thermomix.

Gewürze wie Lorbeerblätter und Pfefferkörner geben der Brühe zusätzlichen Geschmack.

Plane für Rinderbrühe eine Kochzeit von mindestens 24 Stunden ein. Bei Küchenpraxis findest du Tipps zur Optimierung deiner Rinderbrühe.

Fischbrühe

Eine leichte Alternative zu den klassischen Knochenbrühen bietet die Fischbrühe. Sie ist schnell zubereitet und eignet sich hervorragend als Grundlage für Suppen und Saucen.

Verwende dafür etwa 500 g Gräten und Köpfe von hochwertigen Meeresfischen. Achte darauf, dass alle nicht essbaren Teile sorgfältig entfernt wurden.

Die Kochzeit im Thermomix beträgt nur ungefähr 30 Minuten. Frische Kräuter und ein Schuss Weißwein runden das Aroma ab.

Gemüsebrühe

Wenn du eine vegetarische oder vegane Variante bevorzugst, ist die Gemüsebrühe perfekt für dich. Für eine schmackhafte Brühe sammle Gemüsereste und -schalen, die du beim Kochen generierst.

Diese geben zusammen mit klassischem Suppengrün und Gewürzen wie Koriander oder Lorbeer im Thermomix gekocht eine köstliche Basis für viele Gerichte.

Die Kochzeit für eine kräftige Gemüsebrühe liegt bei ca. 1 Stunde.

ZutatMengeKochzeit
Hühnerknochen1 kg12 h
Rinderknochen1,5 kg24 h
Fischgräten500 g30 min
Gemüserestenach Bedarf1 h

Experimentiere mit verschiedenen Zutaten und Gewürzen, um deine individuell angepasste Knochenbrühe im Thermomix zu kreieren.

Nicht nur die Geschmacksrichtungen variieren, sondern auch die gesundheitlichen Vorteile, die jede Brühe mit sich bringt.

Verwendung von Knochenbrühe in der Küche

Suppen und Eintöpfe

Deine selbstgemachte Knochenbrühe ist die perfekte Grundlage für vielfältige Suppen und Eintöpfe.

Mit ihrer reichen Aromatik und Nährstoffdichte verleiht sie jedem Gericht eine tiefgründige Geschmackskomponente.

Starte mit einem einfachen Rezept, etwa einer klassischen Hühnernudelsuppe, und gib dabei etwa 500 ml Deiner Brühe hinzu.

Du wirst feststellen, wie die Brühe als Basis die Aromen der übrigen Zutaten wunderbar aufnimmt und intensiviert.

Für Deinen Eintopf kannst du beispielsweise eine Mischung aus Deiner Rinderbrühe, frischem Gemüse und etwas Fleisch wählen.

Dich hält nichts zurück, zu experimentieren und Deinen persönlichen Lieblingseintopf zu kreieren.

Saucen und Bratensaft

Möchtest Du Saucen oder Bratensäfte mit mehr Tiefe und Komplexität? Dann ist die Verwendung von Knochenbrühe ein Muss.

Gib beim nächsten Mal ein paar Löffel deiner Brühe zu der Grundlage der Sauce hinzu und schmecke den Unterschied.

Der Bratensaft von einem Sonntagsbraten etwa wird durch die Ergänzung der Brühe nicht nur sämiger, sondern erhält auch einen Rundum Geschmack, der sich perfekt mit dem Fleisch verbindet.

Für eine klassische braune Sauce verwende 200 ml Rinderbrühe und reduziere sie zusammen mit deinen Gewürzen und Zutaten. Du kannst auch einen Blick auf authority Seiten wie Chefkoch.de werfen, die eine breite Palette an Rezepten mit Knochenbrühe offerieren.

Getränke und Smoothies

Ja, richtig gelesen – Knochenbrühe kann sogar in Getränken und Smoothies eine Rolle spielen.

Besonders in der gesundheitsbewussten Küche werden warme Brühen als nährstoffreiche Getränke immer populärer.

Sie bieten eine wohltuende Alternative zu Kaffee oder Tee, vor allem an kalten Tagen.

Für einen nahrhaften Start in den Tag probiere einen Brühe-Smoothie mit 250 ml Hühnerbrühe, etwas frischem Spinat, einem Apfel und einer Banane.

Nutze Webseiten wie Küchengötter.de für Inspirationen und weitere kreative Ideen, wie du Knochenbrühe in Getränken verwenden kannst.

Deine Knochenbrühe ist vielfältig einsetzbar und mit jeder Variante entdeckst Du neue Geschmacksdimensionen. Sei kreativ und lass Dich von der Qualität Deiner Brühe leiten.

Die Bedeutung von qualitativ hochwertigen Zutaten

Beim Zubereiten von Knochenbrühe im Thermomix spielt die Qualität der Zutaten eine entscheidende Rolle für den Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile.

Hochwertige Knochen von Tieren, die artgerecht gehalten und gefüttert wurden, enthalten mehr Nährstoffe.

Unsere Empfehlung
Versorge deinen Darm und fühle dich wundervoll
Angebot ansehen

Biologisch angebautes Gemüse unterstützt nicht nur lokale Landwirte, sondern ist auch frei von unerwünschten Chemikalien, die in konventionellen Produkten vorkommen können.

Warum Bio-Zutaten wählen

Du fragst dich, warum du auf Bio-Zutaten setzen solltest? Hier sind einige Gründe:

  • Rückstände von Pestiziden sind häufig in konventionellen Zutaten zu finden, während Bio-Produkte strengeren Richtlinien unterliegen.
  • Der ökologische Ansatz respektiert die natürlichen Lebenszyklen und fördert eine nachhaltige Landwirtschaft.
  • Bio-Knochen und Gemüse haben oft einen intensiveren Geschmack – das merkst du am reichen Aroma deiner Brühe.

Wo du qualitative Zutaten findest

Um hochwertige Zutaten zu finden, schau in lokalen Bio-Läden oder Bauernmärkten vorbei. Auch Online-Plattformen wie Biobay bieten eine breite Auswahl an Bio-Zutaten, die du bequem nach Hause bestellen kannst.

Kostenüberblick

Vielleicht überlegst du, ob Bio-Zutaten das Budget sprengen. Hier ein kleiner Kostenüberblick, um dir die Entscheidung zu erleichtern:

ZutatKonventionell (€/kg)Bio (€/kg)
Hühnerknochen3 – 55 – 8
Rindfleischknochen4 – 66 – 10
Gemüse (Gemischt)2 – 32,50 – 4

Der Einfluss auf die Gesundheit

Nicht nur der Geschmack profitiert von guten Zutaten. Deine Gesundheit zieht ebenfalls einen Nutzen aus der Verwendung von Bio-Zutaten.

Beispielsweise können Rindfleischknochen aus biologischer Haltung höhere Gehalte an wichtigen Mineralien wie Kalzium und Magnesium haben.

Hier findest du weiterführende Informationen zu den gesundheitlichen Vorteilen von Bio-Produkten.

Indem du den Weg der Qualität gehst, bereicherst du nicht nur deine Knochenbrühe, sondern unterstützt auch eine nachhaltigere Lebensmittelproduktion.

Experimentiere mit verschiedenen Zutaten und finde heraus, wie vielseitig und wohltuend eine Knochenbrühe sein kann – immer bedacht auf das Wohl deines Körpers und der Umwelt.

Tipps zur Aufbewahrung und Haltbarkeit

Nachdem Du Deine Knochenbrühe im Thermomix zubereitet hast, ist die richtige Aufbewahrung entscheidend, damit Du lange etwas davon hast.

Zunächst solltest Du die Brühe abkühlen lassen. Danach kannst Du sie in geeignete Gefäße füllen.

Für die Kühlung empfiehlt es sich, die Brühe im Kühlschrank bei maximal 5°C aufzubewahren. In gut verschlossenen Behältern hält sich Deine Brühe bis zu fünf Tage frisch.

Wenn Du vorhast, die Brühe länger aufzubewahren, solltest Du sie einfrieren. Hierfür eignen sich Eiswürfelformen oder Gefrierbeutel besonders gut.

So portionierst Du die Brühe für den späteren Gebrauch und vermeidest Lebensmittelverschwendung.

TemperaturHaltbarkeit
Kühlschrank (<5°C)bis zu 5 Tage
Gefrierfach (-18°C)bis zu 6 Monate

Beim Einfrieren ist darauf zu achten, dass Du die Brühe vollständig abkühlen lässt und nur Behälter verwendest, die als gefriersicher gelten.

Frier die Brühe innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen ein, um die Qualität zu bewahren. Du kannst Dir beim Auftauen viel Zeit sparen, wenn Du kleine Portionen wählst.

Eine Information zur Haltbarkeit von eingefrorener Knochenbrühe findest Du übrigens auf der Seite des Bundeszentrums für Ernährung unter dem Abschnitt Lagerung von Fleisch und Fleischerzeugnissen.

(P.S.: Sichere dir jetzt die kostenlose Keto-Food Liste, bevor du mit deiner ketogenen Ernährung startest! Downloade jetzt das Gratis PDF mit allen wichtigen Ketogenen Lebensmitteln, damit du einen kompletten Überblick über alle Nahrungsmittel hast, die du essen kannst und welche du unbedingt vermeiden musst, um in Ketose zu kommen. Hier erfährst du mehr!)

Ketogene Lebensmittel Liste PDF

Vergiss nicht, auf den Behältern das Einfrierdatum zu vermerken. So behältst Du den Überblick und nutzt ältere Vorräte zuerst.

Beim Auftauen der Brühe ist es am besten, diese im Kühlschrank langsam über Nacht aufzutauen. Dadurch wird die Bildung von Bakterien verringert und die Brühe bleibt sicher und schmackhaft.

Stell sicher, dass Du die Qualität Deiner Zutaten auch bei der Aufbewahrung berücksichtigst.

Wenn Du dich für eine nachhaltigere Option interessierst, findest Du alternative Lagermöglichkeiten auf Plattformen wie Zero Waste, die sich dem nachhaltigen Konsum widmen.

Fazit

Jetzt bist du bestens ausgerüstet, um deine eigene Knochenbrühe im Thermomix zu zaubern. Ob du dich für Hühner-, Rinder-, Fisch- oder Gemüsebrühe entscheidest, das Wichtigste ist, dass du Spaß am Experimentieren hast.

Denk daran, dass die Qualität deiner Zutaten den Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile deiner Brühe maßgeblich beeinflusst. Also investier ruhig in Bio-Produkte, wenn’s geht.

Und wenn du deine köstliche Brühe dann fertig hast, nutz sie kreativ in deiner Küche – von Suppen bis zu Smoothies.

Vergiss nicht, sie richtig zu lagern, damit du jederzeit eine nährstoffreiche Basis zur Hand hast. Viel Spaß beim Kochen und Genießen deiner selbstgemachten Knochenbrühe!

Häufige Fragen und Antworten

Kann ich verschiedene Arten von Knochenbrühen im Thermomix zubereiten?

Ja, im Thermomix können verschiedene Arten von Knochenbrühen wie Hühnerbrühe, Rinderbrühe, Fischbrühe und Gemüsebrühe zubereitet werden.

Muss ich beim Thermomix-Knochenbrühe-Rezept beim Originalrezept bleiben?

Nein, Sie können mit verschiedenen Zutaten und Gewürzen experimentieren, um Ihre individuelle Knochenbrühe zu kreieren.

Welche gesundheitlichen Vorteile bieten die verschiedenen Brühen?

Jede Brühensorte bietet unterschiedliche gesundheitliche Vorteile, wie z.B. Nährstoffe aus den jeweiligen Zutaten.

Wie kann Knochenbrühe in der Küche verwendet werden?

Knochenbrühe kann als Basis für Suppen und Eintöpfe verwendet werden, Saucen und Bratensäfte verfeinern und in Getränken und Smoothies eingesetzt werden.

Wo finde ich weitere Rezeptideen für Knochenbrühe?

Weitere Rezeptideen für Knochenbrühe finden Sie auf verschiedenen Koch-Websites und Online-Plattformen.

Warum sollte ich Bio-Zutaten für meine Knochenbrühe verwenden?

Bio-Zutaten sind oft nährstoffreicher und frei von unerwünschten Chemikalien, was den Geschmack und die Gesundheit verbessern kann.

Wo kann ich qualitativ hochwertige Bio-Zutaten kaufen?

Bio-Zutaten können in lokalen Bio-Läden, auf Bauernmärkten oder über Online-Plattformen erworben werden.

Wie bewahre ich Knochenbrühe aus dem Thermomix auf und wie lange ist sie haltbar?

Knochenbrühe sollte im Kühlschrank bei maximal 5°C aufbewahrt oder eingefroren werden. So bleibt sie mehrere Tage bis zu einigen Monaten haltbar.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei 0 Stimmen

Brainperform Keto Starter Kit

Schreibe einen Kommentar