Keto Diät und das Immunsystem: Wie Ketose helfen könnte

Erfahre hier, was die Wissenschaft über die Ernährung und das Immunsystem sagt und warum die ketogene Diät im Vergleich zu anderen Diäten einzigartige immunstärkende Vorteile bieten könnte.

ketogene-diaet-immunsystem

Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst, von Experten geprüft und durch aktuelle Studien belegt.

In Zeiten von Corona ist keine Überraschung, dass Menschen auf der ganzen Welt nach Möglichkeiten suchen, das Immunsystem durch die richtige Ernährung zu stärken.

Und obwohl es keine Diät gibt, die COVID-19 heilen, behandeln oder verhindern kann, lohnt es sich, sich mit der Keto-Diät zu befassen, um dein Immunsystem zu unterstützen.

Viele Menschen stellen sich die Frage, was die beste Ernährung nicht nur für das Immunsystem, sondern speziell für die Immunität auf Virusbasis ist. Zwar gibt es noch keine Heilung für das Coronavirus, doch eine bewährte Methode zur Stärkung des Immunsystems ist eine gesunde Ernährungweise. Insbesondere eine gesunde Ernährung, die arm an Kohlenhydraten und Zucker und reich an nährstoffreichen Lebensmitteln ist.

Eine neue Tierstudie der Universität Yale legt nahe, dass die ketogene Ernährung im Vergleich zu einer kohlenhydratreichen Ernährung dazu beiträgt, eine Grippevirusinfektion zu verhindern.

Aber was bedeutet die neueste Ketogrippe-Studie wirklich für den Menschen?

Gibt es Grund zu der Annahme, dass deine Ernährung dein Immunsystem beeinträchtigt, und wenn ja, ist eine kohlenhydratarme Keto-Ernährung am besten, um die Immunfunktion zu stärken?

In diesem Artikel gehen wir darauf ein, warum das Befolgen einer ketogenen Ernährung entscheidend für die Stärkung des Immunsystems ist, was die Wissenschaft über deine Ernährung und dein Immunsystem sagt und warum die fettreiche Keto-Diät im Vergleich zu anderen Ernährungsformen einzigartige immunstärkende Vorteile bieten könnte.

Keto und das Immunsystem

Es kann eine Vielzahl an Gründen geben, warum du eine ketogene Diät befolgen möchtest, aber wenn die Immunität vorher nicht ganz oben auf deiner Liste stand, hast du Glück, denn Keto kann auch dein Immunsystem unterstützen.

Die Forschung zeigt, dass die ketogene Ernährung die Funktion deiner Mitochondrien verbessern, Entzündungen in deinem Körper verringern und dabei helfen kann, oxidativen Stress auszugleichen – drei entscheidende Komponenten für ein gesundes Immunsystem (1).

Noch überzeugender ist jedoch die jüngste Forschung, die gezeigt hat, wie sich eine fettreiche, kohlenhydratarme Keto-Ernährung auf Viren auswirkt (2).

In einem Mausmodell entdeckten Forscher, dass der Verzehr einer Keto-Diät die Immunabwehr gegen Viren aktivieren kann. Diese Immunabwehr schützte spezifisch die Lungen der Mäuse, indem sie die Barrierefunktionen und die antivirale Abwehr verstärkt (3).

Es gibt zwar noch viel mehr über das Coronavirus zu lernen, aber es ist klar, dass deine Lungen das primäre Ziel für diese neuartige Infektion sind. Daher ist alles, was du tun kannst, um deine Immunabwehr (insbesondere in deiner Lunge) zu stimulieren, hilfreich.

Kann eine Keto-Diät oder andere Ernährungsformen das Immunsystem beeinflussen?

Die wirksamsten Tipps zur Vorbeugung von Erkältung oder Grippe mögen allgemein bekannt sein, aber was ist mit der Rolle von Lebensmitteln, die du regelmäßig isst?

Wie sich herausstellt, haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass die Ernährung deine Immunfunktion auf vielfältige Weise beeinflusst.

Zum Beispiel :

  • Ein Nährstoffmangel in deiner Ernährung erhöht das Infektionsrisiko (4).
  • Die Aufnahme von mikrobiomverstärkenden Probiotika und fermentierten Lebensmitteln in deine Ernährung kann das Infektionsrisiko senken, den Schweregrad der Erkrankung verringern oder dir helfen, dich schneller zu erholen (5, 6).
  • Insulinresistenz durch übermäßigen Verzehr von Kohlenhydraten verstärkt Entzündungen und verändert die Funktionsweise deines Immunsystems (7).
  • Adipositas, insbesondere überschüssiges Bauchfett, kann die Immunfunktion herabsetzen und dein Infektionsrisiko erhöhen (8).

Grundsätzlich legt die Forschung nahe, dass eine ausgewogene Ernährung, die weder zu viele Kohlenhydrate noch zu viele Kalorien enthält, fantastisch für eine allgemeine Gesundheit und deine Immunfunktion ist.

Lese weiter, um mehr über neue und aufregende Studien und Erkenntnisse über die Keto-Diät und dein Immunsystem zu erfahren.

Was die Wissenschaft über Keto und das Immunsystem sagt

Abgesehen von den entzündungshemmenden Vorteilen einer Ketose gibt es viele ketofreundliche Nahrungsmittel, die deine Immunfunktion stärken können, um deine Gesundheit weiter zu schützen.

Wenn du über Immunität nachdenkst, solltest du die Nährstoffdichte beachten. Das bedeutet ketogene Lebensmittel, die reich an Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und anderen gesundheitsfördernden bioaktiven Verbindungen sind.

Glücklicherweise konzentriert sich eine ausgewogene Keto-Diät auf nährstoffreiche Lebensmittel, von denen viele einen direkten Einfluss auf dein Immunsystem haben.

Nachfolgend betrachten wir die wichtigsten Vorteile und Fakten, die wissenschaftlich bestätigt wurden, warum eine Keto-Diät gut für das Immunsystem ist.

(HINWEIS: Du möchtest eine ketogene Ernährung beginnen? Downloade die kostenlose Ketogene Lebensmittel Liste als PDF, damit du einen kompletten Überblick über alle Nahrungsmittel hast, die du essen kannst und welche du unbedingt vermeiden musst, um in Ketose zu kommen. Hier erfährst du mehr!)

Ketogene Lebensmittel Liste PDF

1. Keto kann das Immunsystem im Kampf gegen Grippe stärken

In einer 2019 an der Yale University durchgeführten Grippestudie stießen die Forscher auf ein überraschendes Ergebnis: Mäuse, die ketogen ernährt wurden, hatten eine höhere Überlebensrate im Vergleich zu Mäusen, die eine kohlenhydratreiche Nahrung zu sich nahmen (9).

Akiko Iwasaki und Kollegen veröffentlichten ihre Forschungsergebnisse in der von Fachkollegen begutachteten Zeitschrift Science Immunology.

Zunächst interessierten sie sich für die Fähigkeit der Keto-Nahrung, die Bildung von Inflammasomen zu blockieren, also von Aktivatoren des Immunsystems, die während einer Infektion Zellen schädigen oder zerstören können.

Für die Zwecke des Experiments teilten die Wissenschaftler die Mäuse in zwei Gruppen ein, von denen die eine eine kohlenhydratarme, ketogene Diät erhielt und die andere eine viel kohlenhydratreichere Ernährung zu sich nahm.

Nach einer Infektion mit dem Influenzavirus hatten die Mäuse mit ketogener Ernährung nicht nur eine höhere Überlebenswahrscheinlichkeit, sondern auch eine bessere Lungenfunktion.

Iwasaki und seine Kollegen stellten fest, dass die Lungen der Keto-Mäuse weniger von der Grippe betroffen waren und dass die Keto-Diät den Lungenzellen infizierter Mäuse mehr Energie zur Abwehr der Infektion zuführte.

Infolgedessen produzierten die Mäuse mit der Keto-Diät mehr Gamma-Delta-T-Zellen, schützende schleimproduzierende Immunzellen, die dazu beitrugen, ihre Überlebensrate zu erhöhen.

Es ist zwar noch nicht hundertprozentig sicher, ob Keto eine ähnliche Anti-Grippe-Wirkung beim Menschen hat, aber die Autoren des Papiers halten die Wahrscheinlichkeit dafür für sehr wahrscheinlich.

Allerdings gibt es einen kleinen Haken: Die Einnahme exogener Ketone hat bei den Mäusen nicht funktioniert, so dass die Forscher vermuten, dass nur der Zustand der Ketose diese immunstärkende Effekte erzielt.

2. Die Keto-Diät kann dein Mikrobiom in Ordnung bringen

Mindestens sieben Humanstudien und drei Tierstudien deuten darauf hin, dass eine Keto-Diät dein Mikrobiom verändern könnte (10).

Und einige Forscher glauben, dass Veränderungen des Darmbakteriums für die Fähigkeit der ketogenen Ernährung zur Behandlung von Autoimmunkrankheiten wie Multiple Sklerose, Reizdarmsyndrom und entzündlichen Darmerkrankungen verantwortlich sein könnten (11).

Im Wesentlichen spielen deine Darmflora und die Bakterien in deinem gesamten Körper eine wesentliche (und komplexe) Rolle für deine Immunfunktion (12).

Und Störungen oder Ungleichgewichte in den Bakterien deines Körpers können das Risiko für einige Gesundheitsprobleme, einschließlich Infektionen, erhöhen (13).

Daher ist es noch zu früh, um Gewissheit zu erlangen, aber zukünftige Studien könnten zeigen, dass Keto deine Immunantwort durch die Verbesserung der Gesundheit deines Mikrobioms verstärkt.

3. Der Ketonkörper Beta-Hydroxybutyrat reduziert Entzündungen

Keto könnte den Schaden verringern, den Infektionen deinem Körper zufügen, indem es hilft, Entzündungen zu verringern.

Wenn du sehr wenig Kohlenhydrate isst, verbrennt dein Körper Fett als Brennstoff. Und wenn du auf Fettoxidation angewiesen bist, produziert deine Leber sogenannte Ketone – einschließlich Beta-Hydroxybutyrat (BHB).

Die Keto-Diät ist entzündungshemmend, und BHB scheint einer der Hauptgründe dafür zu sein.

Studien zeigen zum Beispiel, dass der Ketonkörper BHB eine effiziente Energiequelle für die geistige Leistungsfähigkeit darstellt und gleichzeitig die Entzündungsaktivität in deinem Gehirn reduziert (14).

Darüber hinaus haben Forscher herausgefunden, dass BHB auch Entzündungen in anderen Bereichen deines Körpers reduzieren kann.

Die entzündungshemmende Wirkung von BHB ist teilweise auf seine Fähigkeit zurückzuführen, die Bildung von Entzündungsasomen zu blockieren (15).

Und wie wir bereits erwähnt haben, können überaktive Inflammasomen in deinem Körper während einer Grippeinfektion und darüber hinaus Schäden verursachen (16, 17).

Mit anderen Worten: Wenn du mit einer viralen oder bakteriellen Infektion zu tun hast, kann die Bildung von Inflammasomen in deinem Körper verheerende Folgen haben, aber eine Keto-Diät zu befolgen und in Ketose zu sein scheint dank BHB die schädlichen Reaktionen des Immunsystems zu verringern.

Daher ist es möglich, dass die ketogene Ernährung die schädlichen Auswirkungen einer Vielzahl von Infektionen, nicht nur der Grippe, reduzieren könnte.

4. Insulinresistenz und Infektion

Es ist allgemein bekannt, dass eine schlechte Insulinsensitivität und hoher Blutzucker dein Risiko für bestimmte Krankheiten erhöht, aber wusstest du, dass Infektionskrankheiten tatsächlich eine Insulinresistenz verursachen können?

(P.S.: Sichere dir jetzt die kostenlose Keto-Food Liste, bevor du mit deiner ketogenen Ernährung startest! Downloade jetzt das Gratis PDF mit allen wichtigen Ketogenen Lebensmitteln, damit du einen kompletten Überblick über alle Nahrungsmittel hast, die du essen kannst und welche du unbedingt vermeiden musst, um in Ketose zu kommen. Hier erfährst du mehr!)

Ketogene Lebensmittel Liste PDF

In einer Studie an Männern mittleren Alters haben chronische Infektionen niedrigen Grades nicht nur die Entzündung erhöht, sondern auch die Insulinempfindlichkeit vermindert (18).

Und andere Untersuchungen zeigen, dass selbst kurzfristige virale oder bakterielle Infektionen die Fähigkeit deines Körpers, Glukose korrekt zu verwerten, beeinträchtigen können (19).

Was bedeutet das alles? Eigentlich ist sich noch niemand ganz sicher, aber wir wissen, dass Stoffwechselprobleme wie Insulinresistenz nicht wünschenswert sind.

Glücklicherweise kann die Keto-Ernährung dazu beitragen, deine Insulinsensitivität zu verbessern und insulinresistente Zellen mit der Energie zu versorgen, die sie benötigen, um ihre Arbeit korrekt auszuführen (20).

Fazit: Keto und Immunfunktion

Die Erforschung der Keto- und Immunfunktion steht noch am Anfang, ist aber äußerst vielversprechend.

Keto kann deinem Immunsystem mehr Energie liefern, um Krankheiten und Infektionen wie die Grippe zu bekämpfen.

Die ketogene Ernährungsweise hat auch positive Auswirkungen auf dein Mikrobiom, senkt die Entzündungswerte deines Körpers und hilft, die Insulinresistenz umzukehren – alles gute Nachrichten, um Grippe und andere Infektionen zu bekämpfen bzw. zu verhindern.

Freue dich auf weitere faszinierende Keto-Studienergebnisse in den kommenden Jahren. Wenn du jedoch Schwierigkeiten hast, dich für eine bestimmte Diät oder Ernährungsform zu entscheiden, vergesse nicht all die bewährten Vorteile, die eine sehr kohlenhydratarme und fettreiche Keto-Ernährung dir bieten kann.

Brainperform Keto Starter Kit

Hat dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...



Hinterlasse ein Kommentar