CBD Öl gegen Schmerzen: Warum Hanfextrakte so effektiv gegen chronische Schmerzen sind

Studien und Erfahrungsberichte belegen, dass Cannabidiol-Öl eine schmerzlindernde Wirkung hat. Erfahre in diesem Artikel, welches CBD Öl gegen Schmerzen am besten ist, wie es wirkt und welche Dosierung bei akuten Schmerzen zu empfehlen ist.

cbd-oel-gegen-schmerzen

Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst, von Experten geprüft und durch aktuelle Studien belegt.

Cannabidiol Öl wird mittlerweile von vielen Menschen zur Linderung von chronischen Schmerzen verwendet.

Studien und Erfahrungsberichte belegen, dass CBD Öl Schmerzen, Entzündungen und allgemeine Beschwerden im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Gesundheitszuständen reduzieren kann.

CBD-Öl ist ein Produkt, das aus Cannabis hergestellt wird. Es ist eine Art Cannabinoid, eine Chemikalie, die natürlich in Marihuana- und Hanfpflanzen vorkommt.

Es verursacht nicht das „High“ Gefühl, das oft mit Cannabis assoziiert wird, das durch eine andere Art von Cannabinoid namens THC verursacht wird.

In diesem Artikel betrachten wir CBD Öl als Mittel zur Behandlung von Schmerzen und überprüfen die potenziellen Vorteile von CBD-Öl bei Schmerzen.

Effekte von CBD Öl

CBD ist eine von mehr als 120 Verbindungen, die als Cannabinoide bezeichnet werden.

Viele Pflanzen enthalten Cannabinoide, aber die meisten Menschen verbinden sie am häufigsten mit Cannabis.

Im Gegensatz zu anderen Cannabinoiden – wie z.B. Tetrahydrocannabinol (THC) – produziert CBD kein euphorisches „High“ oder psychoaktive Wirkung. Denn CBD beeinflusst nicht die gleichen Rezeptoren wie THC.

Der menschliche Körper verfügt über ein Endocannabinoid-System (ECS), das Signale von Cannabinoiden empfängt und übersetzt. Es produziert einige eigene Cannabinoide, die als Endocannabinoide bezeichnet werden. Das ECS hilft bei der Regulierung von Funktionen wie Schlaf, Immunsystemreaktionen und Schmerzen.

Wenn THC in den Körper gelangt, erzeugt es ein „High“-Gefühl, indem es die Endocannabinoidrezeptoren des Gehirns beeinflusst. Dies aktiviert das Belohnungssystem des Gehirns und produziert Botenstoffe wie das Glücks- und Belohnungshormon Dopamin.

cbd-oel-bei-schmerzen

Macht CBD Öl mich high?

CBD ist eine völlig andere Verbindung als THC, und ihre Wirkung ist sehr komplex.

CBD Öl ist nicht psychoaktiv, d.h. es produziert kein „High“ und verändert nicht den Gemütszustand einer Person, aber es beeinflusst den Körper, seine eigenen Endocannabinoide effektiver einzusetzen.

Laut einer Studie, die in der Fachzeitschrift „Neurotherapeutics“ veröffentlicht wurde, liegt dies daran, dass CBD Öl selbst sehr wenig zur ECS beiträgt. Stattdessen aktiviert oder hemmt es andere Verbindungen im Endocannabinoid-System (1).

So verhindert CBD Öl beispielsweise, dass der Körper Anandamid absorbiert, eine Verbindung, die mit der Regulierung von Schmerzen verbunden ist. So kann ein erhöhter Anandamidspiegel im Blutkreislauf die Menge der Schmerzen reduzieren, die eine Person fühlt.

Cannabidiol kann auch Entzündungen im Gehirn und Nervensystem begrenzen, was Menschen mit Schmerzen, Schlaflosigkeit und bestimmten Reaktionen des Immunsystems zugute kommen kann.

Was ist CBD Öl?

Es gibt verschiedene Mengen an Substanzen, die in der natürlichen Hanf- oder Cannabispflanze vorkommen.

Die Art und Weise, wie Menschen die Pflanze züchten, beeinflusst die CBD-Werte. Das meiste CBD-Öl stammt aus industriellem Hanf, der in der Regel einen höheren CBD-Gehalt hat als Marihuana.

Die Hersteller von CBD Öl verwenden verschiedene Methoden, um die Verbindung zu extrahieren. Der Extrakt wird dann einem Trägeröl zugegeben und als CBD-Öl bezeichnet.

CBD Öl gibt es in vielen verschiedenen Stärken – 5%, 10% oder bis zu 20% – und die Menschen nutzen es auf vielfältige Weise.

cbd-oel-schmerzen-lindern

CBD Öl gegen Schmerzen

Studien zu CBD-Öl und Schmerzbehandlung haben viel versprechende Ergebnisse erbracht.

CBD kann eine Alternative für Menschen sein, die chronische Schmerzen haben und nur gefährlichere, süchtig machende Medikamente wie Opioide einnehmen.

Eine Reihe von Ländern haben den Verkauf von CBD-Öl legalisiert, das für eine Reihe von Gesundheitsproblemen verwendet (und untersucht) wird:

  • Stress
  • Angstzustände
  • Gelenkschmerzen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Menstruationskrämpfe
  • Übelkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Sucht
  • Autismus
  • Multiple Sklerose
  • Andere Autoimmunerkrankungen, sowie Schizophrenie

Der Gebrauch von Cannabis zur Schmerzlinderung geht auf das alte China zurück, so ein Bericht, der in der Zeitschrift Cannabis and Cannabinoid Research veröffentlicht wurde (2).

Es wird angenommen, dass CBD-Öl helfen könnte, chronische Schmerzen zu lindern, indem es Entzündungen reduziert. Darüber hinaus soll CBD-Öl einen solideren Schlaf fördern und wiederum Schlafstörungen behandeln, die bei Menschen mit chronischen Schmerzen häufig auftreten.

Es ist wichtig zu beachten, dass viele CBD-Ölprodukte kein Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten. Im Gegensatz zu THC ist Cannabidiol nicht toxisch und hat keine psychoaktive Wirkung.

Chronische Schmerzen sind laut einer aktuellen Umfrage der häufigste Grund für den Cannabiskonsum (3).

Wenn du chronische Schmerzzustände hast und diese nicht mit einer Standardbehandlung bewältigen konntest (oder die Nebenwirkungen anderer Medikamente vermeiden möchtest), kannst du CBD-Öl zur Schmerzlinderung in Betracht ziehen.

Die präklinische Tierforschung deutet darauf hin, dass CBD Öl schmerzlindernde Effekte für neuropathische Schmerzen ohne die cannabinoidähnlichen Nebenwirkungen haben kann, aber es mangelt derzeit an großen, gut durchdachten klinischen Studien, die diese Effekte bestätigen.

CBD Öl zur chronischen Schmerzlinderung

Wissenschaftliche Studien kamen zu dem Ergebnis, dass CBD mit Rezeptoren in deinem Gehirn und Immunsystem interagiert.

Rezeptoren sind winzige Proteine, die an deine Zellen gebunden sind, die chemische Signale von verschiedenen Reizen empfangen und deinen Zellen helfen zu reagieren.

(HINWEIS: Du bist auf der Suche nach einem hochwertigen und veganem CBD-Öl? Bei BioCBD bekommst du CBD Öl Tropfen aus ökologischem Anbau und ohne Zusatz von Farbstoffen, Konservierungsmitteln oder künstlichen Aromen. Hier erfährst du mehr!)

cbd öle

Dadurch entstehen durch die Einnahme von CBD Öl entzündungshemmende und schmerzstillende Effekte, die bei der Schmerzbekämpfung helfen. Das bedeutet, dass CBD-Öl Menschen mit chronischen Schmerzen, wie z.B. chronischen Rückenschmerzen, helfen kann.

In einem Bericht aus dem Jahr 2008 wurde untersucht, wie gut CBD bei der Linderung chronischer Schmerzen wirkt (4).

Die Überprüfung betrachtete Studien, die zwischen Ende der 80er Jahre und 2007 durchgeführt wurden. Basierend auf diesen Überprüfungen kamen die Forscher zu dem Schluss, dass CBD Öl in der gesamten Schmerztherapie ohne unerwünschte Nebenwirkungen wirksam ist.

Sie stellten auch fest, dass CBD bei der Behandlung von Schlaflosigkeit im Zusammenhang mit chronischen Schmerzen von Vorteil ist.

Die Autoren der Studie stellten ebenfalls fest, dass CBD Öl bei Menschen mit Multipler Sklerose am hilfreichsten war.

Eine andere Studie untersuchte den CBD-Einsatz bei allgemeinen chronischen Schmerzen. Die Forscher haben die Ergebnisse mehrerer systematischer Übersichtsarbeiten zusammengestellt, die Dutzende von Studien umfassen (5).

Ihre Forschung kam zu dem Schluss, dass es substanzielle Hinweise darauf gibt, dass CBD Öl eine wirksame Behandlung für chronische Schmerzen bei Erwachsenen ist.

Eine eigene Studie im Journal of Experimental Medicine unterstützt diese Ergebnisse. Diese Forschung deutet darauf hin, dass die Verwendung von CBD Öl Schmerzen und Entzündungen lindern kann (6).

Die Forscher fanden auch heraus, dass die Probanden wahrscheinlich keine Toleranz gegenüber den Auswirkungen von CBD aufbauen würden, so dass sie ihre Dosis nicht kontinuierlich erhöhen müssten.

Sie stellten ebenfalls fest, dass Cannabinoide, wie CBD, hilfreiche neue Behandlungsmöglichkeiten für Menschen mit chronischen Schmerzen bieten könnten.

cbd-oel-chronische-schmerzen

CBD Öl bei Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine Autoimmunerkrankung, die den ganzen Körper über die Nerven und das Gehirn betrifft.

Muskelkrämpfe sind eines der häufigsten Symptome von Multiple Sklerose. Diese Krämpfe können so stark sein, dass sie bei manchen Menschen ständige Schmerzen verursachen.

Eine Studie ergab, dass die kurzfristige Verwendung von CBD-Öl das Ausmaß der Spastik, das eine Person empfindet, reduzieren könnte (7).

Die Ergebnisse sind bescheiden, aber viele Menschen berichteten von einer Verringerung der Symptome. Weitere Studien am Menschen sind notwendig, um diese Ergebnisse zu überprüfen.

CBD Öl zur Schmerzlinderung bei Arthritis

Eine Studie aus dem Jahr 2016 untersuchte den Einsatz von CBD bei Ratten mit Arthritis (8).

Vier Tage hintereinander trugen die Forscher CBD-Gel auf Ratten auf. Sie wendeten 0,6, 3,1, 6,2 und 62,3 Milligramm pro Tag an. Die Forscher stellten fest, dass die Entzündung und die Gesamtschmerzen in den betroffenen Gelenken der Ratten ohne Nebenwirkungen reduziert wurden.

Die entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung des CBD Öls könnte für Menschen mit Arthritis vielversprechend sein. Allerdings sind mehr Humanstudien erforderlich.

cbd-oel-arthritis

CBD Öl zur Unterstützung der Krebsbehandlung

CBD Öl wird auch von einigen Menschen verwendet, die Krebs haben.

Einige Studien an Mäusen haben eine Reduktion von krebsartigen Tumoren gezeigt. Aber die meisten Humanstudien haben die Erforschung der Rolle von CBD-Öl bei der Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit Krebs und Krebsbehandlung zum Gegenstand.

Das National Cancer Institute (NCI) hat auf CBD Öl als mögliche Option zur Linderung der durch Chemotherapie verursachten Symptome hingewiesen (9).

Eine Studie des NCI hat CBD-Ölextrakte getestet, die in den Mund gesprüht wurden. Das CBD Öl wurde in Verbindung mit Opioiden verwendet.

Diese Studie ergab eine bessere Schmerzbehandlung mit Hilfe von CBD-Öl. Aber es bedarf noch weiterer Forschung.

Nebenwirkungen von CBD-Öl

CBD Öl birgt keine signifikanten Risiken für die Anwender.

(EMPFEHLUNG:: Du bist auf der Suche nach einem hochwertigen und veganem CBD-Öl? Bei BioCBD bekommst du CBD Öl Tropfen aus ökologischem Anbau und ohne Zusatz von Farbstoffen, Konservierungsmitteln oder künstlichen Aromen. Hier erfährst du mehr!)

cbd öle

Allerdings sind Nebenwirkungen möglich. Dazu gehören:

  • Übelkeit
  • Schlafprobleme
  • Reizbarkeit

Entzugserscheinungen sind selten, nachdem mit der Anwendung von CBD Öl zur Schmerzlinderung aufgehört wird, und viel seltener im Vergleich zu Suchtmitteln wie Opioiden.

Die meisten Entzugserscheinungen sind mit einer Rückkehr der ursprünglichen Symptome von Angst oder Schmerz verbunden.

Das National Cancer Institute warnt auch vor der Verwendung von CBD Öl bei Kindern aufgrund möglicher negativer Auswirkungen auf die Gehirnentwicklung (10).

Weitere Forschungen zu CBD Öl

Insgesamt sind sich die Forscher einig, dass es zwar keine schlüssigen Daten zur Unterstützung von CBD-Öl als bevorzugte Methode der Schmerzbehandlung gibt, diese Art von Produkten aber viel Potenzial haben.

CBD-Produkte können vielen Menschen mit chronischen Schmerzen helfen, ohne eine psychoaktive Wirkung wie Rausch oder Abhängigkeit zu verursachen.

Fazit

hemp-natur-cbd-tropen-10Während viele Studien gezeigt haben, dass CBD-Öl bei Schmerzen hilfreich ist, ist mehr Forschung notwendig, insbesondere bei Langzeitstudien mit menschlichen Probanden.

CBD Öl weist jedoch ein großes Potenzial zur Schmerzlinderung auf. Einzelne Hinweise deuten darauf hin, dass es in vielen Fällen zur Behandlung chronischer Schmerzen eingesetzt werden kann.

CBD Öl ist besonders vielversprechend, da es keine berauschende Wirkung hat und ein möglicherweise geringeres Nebenwirkungspotenzial hat als viele andere Schmerzmittel.

Menschen sollten die Einnahme von CBD Öl mit ihrem Arzt besprechen, wenn sie es zum ersten Mal verwenden wollen.

CBD Öl ist in Deutschland online bei einigen Anbietern erhältlich. Es kann rezeptfrei gekauft werden und viele Produkte sind bei Amazon erhältlich.

Ich persönlich nehme täglich dieses CBD Öl 10% von BioCBD. Es ist ein Cannabis- und Hanföl in Spitzenqualität.

Viele Produkte werden aus anderen Regionen, wie beispielsweise Asien und den USA, importiert. Die Produkte von BioCBD werden in Europa hergestellt und unterliegen den höchsten Standards der Welt. Ein Premium CBD Öl das noch durch Handarbeit in Glas abgefüllt wird, frei von künstlichen Zusatzstoffen.

Steigere deine mentale Performance

Mehr Energie, mehr Fokus und besseren Schlaf. BRAINEFFECT entwickelt qualitativ hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zur Steigerung von Konzentration und der mentalen Leistungsfähigkeit.

Produkte ansehen

Hat dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.957 Stimmen, durchschnittlich: 4,76 von 5)
Loading...



Hinterlasse ein Kommentar

1 Kommentar