Ist Buttermilch gesund? Wirkung und 12 gesundheitliche Vorteile

Ist Buttermilch gesund? Im Ayurveda wird Buttermilch sowohl zur Erhaltung der Gesundheit als auch zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Wir verraten dir in diesem Artikel die Wirkung und die gesundheitlichen Vorteile von Buttermilch.

milch-kohlenhydrate

Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst, von Experten geprüft und durch aktuelle Studien belegt.

Buttermilch ist sehr gesund und bietet viele gesundheitliche Vorteile.

Zu den gesundheitlichen Vorteilen der Buttermilch gehört zum Beispiel die Reduzierung der Körperwärme, die Unterstützung der Verdauung, die Vorbeugung von Dehydrierung, die Unterstützung der Knochengesundheit, die Entgiftung des Körpers, die Senkung des Blutdrucks, die Förderung der Gewichtsabnahme, die Vorbeugung von Hefeinfektionen, die Unterstützung der Knochengesundheit, die Verbesserung der Haut und die Stärkung des Immunsystems.

Buttermilch ist die weiße Flüssigkeit, die bei der Butterung von Milch zurückbleibt. Viele Leute denken fälschlicherweise, dass Buttermilch durch das Mischen von Butter und Wasser hergestellt wird, genau wie Mandelmilch durch das Mischen von Mandeln und Wasser.

Es ist ein gängiges Getränk, das in den meisten indischen und pakistanischen Haushalten zu finden ist. Dieses südostasiatische Getränk ist reich an Mineralien und Vitaminen und kann sogar für Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet sein.

Warum ist Buttermilch gesund?

Buttermilch kann pur getrunken oder zum Backen verwendet werden, hat einen säuerlichen Geschmack und ist mit wichtigen Nährstoffen angereichert.

Wenn du Buttermilch kaufst, erhältst du den gesamten Nährwert der Vollmilch – einschließlich essentieller Mineralien und Vitamine. Es gibt nur einen 4-Kalorien-Unterschied zwischen einer Tasse fettarmer Buttermilch und fettarmer Milch.

Im Ayurveda wird Buttermilch sowohl zur Erhaltung der Gesundheit als auch zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt.

Es gibt Gründe für die Verwendung von Buttermilch für die Gesundheit. Es ist leicht verdaulich, hat adstringierende Eigenschaften und einen sauren Geschmack. Es verbessert die Verdauung und lindert das Gefühl der Schwellung.

Es ist eine natürliche Behandlung gegen Schwellungen, Reizungen und Verdauungsstörungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Milzkrankheiten, Anämie und Appetitlosigkeit.

Buttermilch ist reich an Kalzium

Einer der größten gesundheitlichen Vorteile der Buttermilch ist der hohe Kalziumgehalt.

Du benötigst täglich 1.000 Milligramm Kalzium, und jedes Glas fettarme Buttermilch bringt dich 284 Milligramm oder 28 Prozent näher an dieses Ziel. Das ist etwas weniger als normale fettarme 1,5% Milch, die 305 Milligramm pro Glas enthält.

Wenn du über deine Ernährung genügend Kalzium zu dir nimmst, hilft dies, den Knochenabbau im Alter zu verlangsamen, das Wachstum neuer Knochen zu unterstützen und Osteoporose zu verhindern.

Der Kalziumgehalt der Buttermilch bietet noch weitere Vorteile, darunter die Unterstützung der Zellkommunikation und der Muskelkontraktion.

Buttermilch enthält viel Riboflavin

Füge Buttermilch zu deiner Ernährung hinzu und du bekommst auch mehr Riboflavin oder Vitamin B-2.

Dein Körper verwendet Riboflavin, um Enzyme in deinen Zellen zu aktivieren, was die Energieproduktion fördert.

Riboflavin unterstützt auch die Leberfunktion – die hilft, den Körper zu entgiften – und hilft dir, Harnsäure, ein starkes Antioxidans, herzustellen.

Jedes Glas Buttermilch enthält 377 Mikrogramm Riboflavin. Das entspricht 29 Prozent des täglichen Riboflavinbedarfs bei Männern und 34 Prozent bei Frauen. Sie unterschreitet etwas den Riboflavingehalt der fettarmen Milch, die 451 Mikrogramm liefert.

Buttermilch ist sehr proteinreich

Buttermilch erhöht auch deine Proteinaufnahme.

Jede Zelle in deinem Körper enthält Protein, und all dein Gewebe ist auf Protein angewiesen, um sich selbst zu reparieren und zu erhalten.

Protein ist besonders wichtig für starke Knochen, Muskeln und Haut.

Ein einziges Glas Buttermilch liefert 8,1 Gramm Protein – ungefähr die gleiche Menge wie normale fettarme Milch – die 15 bzw. 17 Prozent des Proteinbedarfs für Männer und Frauen ausmacht.

Nährwerte von Buttermilch

Menge pro 100 Gramm.

Prozentsatz basierend auf einer 2000 Kalorien Ernährung.

12 erstaunliche Vorteile von Buttermilch

Nachfolgend möchten wir dir die Wirkung und gesundheitlichen Vorteile von Buttermilch im Detail vorstellen.

buttermilch-gesund-vorteile

1. Versorgt den ganzen Körper mit Nährstoffen

Buttermilch ist ein vollwertiges Lebensmittel.

Es ist nahrhaft und enthält alle Komponenten, die für eine ausgewogene Ernährung notwendig sind. Es enthält Proteine, Kohlenhydrate, Lipide, Vitamine und essentielle Enzyme und sorgt für eine komplette Mahlzeit überall und jederzeit.

Es sollte in allen Diäten enthalten sein und täglich konsumiert werden. Da über 90 Prozent der Buttermilch aus Wasser besteht, trägt der Konsum dazu bei, den Wasserhaushalt des Körpers zu erhalten.

Buttermilch enthält viele Mineralien und Vitamine, die dein Körper braucht, um stark zu bleiben.

Buttermilch ist eine natürliche Nahrungsergänzung, die helfen kann, gesund zu bleiben und sicherstellt, dass du die Nährstoffe bekommst, die du benötigt.

Buttermilch ist nicht nur eine hervorragende Proteinquelle und reich an Kalzium, sondern enthält auch andere Nährstoffe wie Eisen, Kalium, Phosphor, Natrium und Zink sowie die Vitamine A, D, E und B.

2. Reduziert die Körperwärme

Buttermilch hat eine kühlende Wirkung auf den ganzen Körper, insbesondere auf den Verdauungstrakt.

Das Getränk erleichtert es dir, würzige, scharfe Speisen besser zu verdauen und die Magenschleimhaut zu beruhigen.

Buttermilch trägt wesentlich zur Reduzierung der Körperwärme bei. Es ist bei Frauen vor und nach der Menopause sehr beliebt, da es die Körperwärme reduziert und viele Symptome lindert, unter denen diese Frauen leiden.

(HINWEIS: Du möchtest eine ketogene Ernährung beginnen? Downloade die kostenlose Ketogene Lebensmittel Liste als PDF, damit du einen kompletten Überblick über alle Nahrungsmittel hast, die du essen kannst und welche du unbedingt vermeiden musst, um in Ketose zu kommen. Hier erfährst du mehr!)

Ketogene Lebensmittel Liste PDF

Für diejenigen, die sich von Hitzewallungen erholen wollen, ist Buttermilch eine gute Möglichkeit, diese lästigen Symptome auszugleichen.

Auch Männer mit einem schnellen Stoffwechsel und einer hohen Körpertemperatur können die Vorteile der Buttermilch nutzen, um die Körperwärme zu reduzieren.

3. Unterstützt das Verdauungssystem

Wenn du unter dem Reizdarmsyndrom leidest, kann Buttermilch dir in mehrfacher Hinsicht helfen.

Es enthält antimikrobielle Eigenschaften, die bei der Bekämpfung von infektiösem Durchfall durch Bakterien helfen. Buttermilch hilft dir sogar, ölige Lebensmittel besser zu verdauen und stellt sicher, dass du dich nicht vollgestopft fühlst.

Es reinigt sogar die Schleimhaut des Mägens und der Speiseröhre. Es wurde festgestellt, dass Buttermilch bei Erkrankungen wie Laktoseintoleranz, Darmkrebs und Mageninfektionen hilft.

4. Verhindert Dehydrierung

Buttermilch ist reich an Elektrolyten und ist der beste Schutz vor Hitze und Wasserverlust während der heißen Sommermonate.

Buttermilch wird aus Joghurt hergestellt, was es zu einer effektiven Behandlung zur Dehydrierung macht. Es ist eines der besten Sommergetränke, das du trinken kannst, denn es kühlt nicht nur deinen Körper ab, sondern hilft auch, das allgemeine Unwohlsein loszuwerden.

5. Reich an Kalzium

Für die allgemeine Gesundheit ist es sehr wichtig, den ausreichend Kalzium aufzunehmen – doch das ist nicht immer so einfach.

Viele Menschen, die laktoseintolerant sind, haben keine natürliche Alternative zur Milch.

Kalzium sorgt für eine gute Knochengesundheit und ist auch ein wichtiger Bestandteil der Zellkommunikation und der Muskelkontraktion ist.

Das regelmäßige Trinken von Buttermilch kann dir helfen, ernsthafte Probleme wie Osteoporose zu vermeiden und sogar helfen, mit Arthritis umzugehen.

Buttermilch versorgt dich mit viel Kalzium und anderen Nährstoffen – und das alles ohne Fett.

6. Entgiftet den Körper

Wenn du Nahrungsmittel konsumierst, zerlegt der Körper sie und nutzt die vorteilhaften Bestandteile.

Als Ergebnis dieses kontinuierlichen Prozesses produziert dein Körper auch viele schädliche Elemente, die nicht in deinem Körper bleiben sollten.

Buttermilch enthält Riboflavin, das für die Umwandlung der konsumierten Nahrung in Energie unerlässlich ist, wichtig für die Sekretion von Hormonen und eine Unterstützung der Verdauung.

Der Körper nutzt Riboflavin, um Enzyme in den Zellen zu aktivieren und damit die Energieproduktion voranzutreiben. Es unterstützt auch die Leberfunktion und hilft bei der Entgiftung des Körpers.

Es ist auch ein Antioxidationsmittel und ist wichtig für die Freisetzung von Hormonen, die den Verdauungsprozess unterstützen.

7. Senkt den Blutdruck

Es ist sehr wichtig, einen hohen Blutdruck zu vermeiden, um größere Herzprobleme und Schlaganfälle zu vermeiden.

Laut Studien enthält Buttermilch eine Vielzahl von bioaktiven Proteinen, die helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Diese Komponenten sind ebenfalls antibakteriell und antiviral.

Laut Forschung hilft das regelmäßige Trinken von Buttermilch, den Blutdruck zu senken.

8. Unterstützt das Abnehmen

Buttermilch hat einen sehr niedrigen Fettgehalt und ist reich an anderen wertvollen Nährstoffen.

Du kannst die gesamten Nährstoffe, die in Milch oder Käse enthalten sind, ebenfalls durch Buttermilch erhalten.

Wenn du regelmäßig Buttermilch trinkst, verhinderst du eine Dehydrierung und hältst dein Energieniveau aufrecht, auch wenn du auf Diät bist.

Buttermilch liefert Proteine, Vitamine, Mineralien, Kalzium, Kalium, Magnesium und andere Enzyme, die zur Aufrechterhaltung des Energieniveaus erforderlich sind.

Das Trinken von Buttermilch kann helfen, den Hunger zu stillen und länger satt zu bleiben, so dass du insgesamt weniger Kalorien zu dir nimmst. Die Sättigung verhindert zudem, dass du ungesunde Snacks oder Junk Food isst.

9. Verhindert Hefeinfektionen

Viele Frauen leiden irgendwann in ihrem Leben an einer Hefeinfektion, aber ein solcher Zustand ist vermeidbar.

Du musst auf deine urogenitale Gesundheit achten, um Hefeinfektionen zu vermeiden. Das in Buttermilch enthaltene Probiotikum kann das Ökosystem im Gleichgewicht halten, so dass keine schädlichen Mikroorganismen auftreten.

Manchmal wird das Gleichgewicht durch Antibiotika und Antibabypillen gestört. Du kannst das Gleichgewicht wiederherstellen, indem du Buttermilch zu deiner Ernährung hinzufügst.

10. Gut für die Knochengesundheit

Buttermilch hat einen hohen Kalziumgehalt, was bedeutet, dass es deine Knochen stark hält.

Es ist eine sehr gute Möglichkeit, Osteoporose zu vermeiden, wenn du laktoseintolerant bist.

Das Kalzium in der Buttermilch wird vom Knochengewebe aufgenommen und hilft bei der Aufrechterhaltung der Knochendichte. Es versorgt auch das Gewebe des Herzens und anderer Organe, einschließlich Nerven und Muskeln, mit Nährstoffen.

11. Gut für die Haut

Ein weiterer Vorteil des Trinkens von Buttermilch ist, dass der Verdauungstrakt gesund bleibt und sich dies in der Haut widerspiegelt.

Durch die Beseitigung von Giftstoffen und die Aufrechterhaltung der Nährstoffversorgung wird deine Haut automatisch glatter, heller und faltenfreier. Außerdem spendet es der Haut Feuchtigkeit, verleiht ihr ein natürliches Aussehen und verbessert die Elastizität.

Buttermilch wird häufig dafür verwendet, um die Haut zu peelen und sogar Sommersprossen zu behandeln.

Buttermilch kann in Masken und oder als Gesichtsreiniger verwendet werden, um den Auswirkungen von UV-Strahlung zu begegnen. Darüber hinaus wird es auch als Anti-Aging-Produkt verwendet.

Es ist eine großartige Gesichtswäsche oder Maske zur Vorbeugung vorzeitiger Alterung. Die regelmäßige Anwendung von Buttermilch hilft, die Haut zu straffen und hält sie faltenfrei und jugendlich.

Eine Mischung aus Honig und Ei kann die Vorteile der Verwendung von Buttermilch erhöhen. Es hilft, die Sonnenbräune zu entfernen und verleiht der Haut einen strahlenden Glanz.

(P.S.: Sichere dir jetzt die kostenlose Keto-Food Liste, bevor du mit deiner ketogenen Ernährung startest! Downloade jetzt das Gratis PDF mit allen wichtigen Ketogenen Lebensmitteln, damit du einen kompletten Überblick über alle Nahrungsmittel hast, die du essen kannst und welche du unbedingt vermeiden musst, um in Ketose zu kommen. Hier erfährst du mehr!)

Ketogene Lebensmittel Liste PDF

12. Stärkt das Immunsystem

Die in der Buttermilch enthaltene Milchsäurebakterien stärken das Immunsystem und helfen dem Körper, schädliche Krankheitserreger aus der täglichen Nahrung abzuwehren.

Es ist eine gute Möglichkeit, eine Vaginalinfektion abzuwehren, da es sich um ein Probiotikum handelt. Außerdem schont es durch seinen fettarmen Gehalt das Herz und hält sogar den Blutdruck in Schach.

Spezielle Proteine in der Buttermilch regulieren den Blutdruck und die hohen Konzentrationen von Kalzium, Kalium und Magnesium helfen bei der Senkung des Blutdrucks.

Einige Leute mögen es, entweder Salz oder Zucker hinzuzufügen, um der Buttermilch etwas Geschmack hinzuzufügen, aber denke daran, dass ein Überschuss dieser beiden die positiven Auswirkungen des Getränks zunichte machen kann.

Als Probiotikum ist es wirksam gegen Vaginalinfektionen und Infektionen der Harnwege. Candida-Infektionen sind ein häufiges Problem bei diabetischen Frauen und der regelmäßige Verzehr von Buttermilch hat einen Rückgang solcher Erkrankungen gezeigt.

buttermilch-vorteile

Fazit

Dieses südostasiatische Getränk ist besser als jedes andere Industriegetränk.

Das Beste an Buttermilch ist, dass du es sogar zu Hause selbst herstellen kannst und auf diese Weise sicher sein kannst, dass es zu 100% biologisch und ohne Konservierungsmittel ist.

Buttermilch ist ein gesundes, erfrischendes Getränk, das die Körperwärme senkt, besonders wenn die Temperatur in den Sommermonaten über 30 Grad steigt und die Sonne unerbittlich scheint.

Milchsäure, der Hauptbestandteil von Buttermilch, stärkt das Immunsystem des menschlichen Körpers und hält ihn fit gegen Krankheiten und Bakterieninfektionen.

Buttermilch ist auch ein wichtiges Nahrungsmittel in der Gewichtsabnahme, da sie alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine ohne Kalorien enthält. Es fördert die Verdauung und hilft, den Wasserhaushalt und einen guten, gesunden Magen-Darm-Trakt zu erhalten.

Kennst du noch andere Vorteile von Buttermilch?

Ich freue mich auf dein Kommentar unter diesem Artikel!

Brainperform Keto Starter Kit

Hat dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,67 von 5)
Loading...



Hinterlasse ein Kommentar