Aromatherapie: Wirkung verschiedener Heilpflanzen

Heutzutage wird eine Vielzahl unterschiedlicher Pflanzen zur Bekämpfung alltäglicher Beschwerden eingesetzt. Welche Heilpflanzen welche Wirkung versprechen und wie diese angewendet werden, zeigen wir in diesem Artikel.

aromatherapie-wirkung-heilpflanzen

Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst, von Experten geprüft und durch aktuelle Studien belegt.

Heutzutage wird eine Vielzahl unterschiedlicher Pflanzen zur Bekämpfung alltäglicher Beschwerden eingesetzt.

Dabei wird die Aromatherapie mit ätherischen Ölen als Naturheilverfahren schon lange vor unserer Zeit von den Chinesen und Ägyptern zur Linderung von Krankheitsbeschwerden eingesetzt.

Welche Heilpflanzen welche Wirkung versprechen und wie diese angewendet werden, zeigen wir in diesem Artikel.

Wirkung verschiedener Heilpflanzen

Die Aromatherapie arbeitet speziell mit ätherischen Ölen, welche aus verschiedenen Pflanzenarten gewonnen werden und somit zu einer Steigerung des Wohlbefindens beitragen.

Diese Pflanzen werden auf unterschiedliche Weise von den Anwendern aufgenommen – die häufigste Variante ist dabei das Verdampfen mit sogenannten Diffusern, als Wasserdampf beim Baden oder als Massageöl, die ausgiebig in die Haut einmassiert werden.

Die alternative Heilmethode der Aromatherapie ist hierzulande schließlich nur approbierten Ärzten oder Heilpraktikern vorbehalten, jedoch können sich natürlich auch die Anwender selbst ein gewisses Repertoire an verschiedenen Ölen zulegen und von der heilenden Wirkung profitieren.

Bei dieser Vielzahl an möglichen Ölen und Heilpflanzen behält man jedoch nur schwer den Überblick, denn jedes Pflänzchen kann dabei mit anderen Auswirkungen auf Körper und Geist punkten. Welches Öl eignet sich also für welche Beschwerden?

Das möchten wir nun genauer erläutern und darüber hinaus auch zeigen, wie die Sache mit der Aromatherapie eigentlich genau funktioniert.

(HINWEIS: Du möchtest eine ketogene Ernährung beginnen? Downloade die kostenlose Ketogene Lebensmittel Liste als PDF, damit du einen kompletten Überblick über alle Nahrungsmittel hast, die du essen kannst und welche du unbedingt vermeiden musst, um in Ketose zu kommen. Hier erfährst du mehr!)

Ketogene Lebensmittel Liste PDF

Wie wirkt die Aromatherapie?

In der Aromatherapie wird ausschließlich mit ätherischen Ölen gearbeitet, welche den Geruchssinn der Anwender ansprechen und die Sinneswahrnehmung beeinflussen.

Das kann sowohl durch das Verdampfen, beispielsweise in der Sauna geschehen als auch durch eine Massage, bei der die Öle mit einem Handmassagegerät in die Haut einmassiert werden und so auch über die rein äußerliche Anwendung ihre Wirkung entfalten.

Die Wissenschaft geht schließlich davon aus, dass durch den Geruch der Öle Gefühlsreaktionen im Gehirn ausgelöst werden und diese entspannend sowie stimmungsaufhellend wirken.

Außerdem können sie durch Inhalation, beispielsweise bei Erkältungsbädern, innerlich die gesundheitsfördernde Wirkung entfalten. Die Duftstoffe stimulieren also sowohl die Sinne, wie auch Körper und Geist.

Welche Wirkung erzielen ätherische Öle?

Bestimmte Öle werden schließlich häufiger für die Aromatherapie herangezogen als andere. Besonders, wenn man sich noch nicht allzu gut in der Welt der alternativen Heilmethoden auskennt, kann man beruhigt zu den Standard-Ölen greifen, welche die häufigsten Beschwerden im Alltag lindern.

Dazu gehören Muskelverspannungen, Krämpfe sowie Kopfschmerzen. Eine schmerzstillende Wirkung haben unter anderem diese Öle:

  • Pfefferminze
  • Bergamotte
  • Kamille

Eine krampflösende Wirkung wird schließlich Lavendel, Melisse oder Ylang-Ylang zugesprochen, wobei Lavendel auch auf die Haut wirkt und antibiotische und beruhigende Eigenschaften besitzt. Antibiotisch wirken unter anderem auch diese ätherischen Öle:

  • Nelke
  • Salbei
  • Eukalyptus
  • Kamille
  • Teebaumöl

Eukalyptus und Teebaumöl werden darüber hinaus auch sehr häufig als Mückenschutz im Sommer oder bei Erkältungen verwendet. Wie du also siehst, können ätherische Öle verschiedene Gebiete ansprechen und auf unterschiedliche Weise zu einem gesteigerten Wohlbefinden beitragen.

(P.S.: Sichere dir jetzt die kostenlose Keto-Food Liste, bevor du mit deiner ketogenen Ernährung startest! Downloade jetzt das Gratis PDF mit allen wichtigen Ketogenen Lebensmitteln, damit du einen kompletten Überblick über alle Nahrungsmittel hast, die du essen kannst und welche du unbedingt vermeiden musst, um in Ketose zu kommen. Hier erfährst du mehr!)

Ketogene Lebensmittel Liste PDF

Auf die Seele und den Geist haben solche Wunderpflanzen ebenfalls Wirkmechanismen, beispielsweise bei Anzeichen von Stress sowie Angst- und Schlafstörungen. Für eine hohe Konzentrationsfähigkeit setzen Anwender häufig auf eine Aromatherapie mit Eukalyptus, Rosmarin oder Lemongrass, welches gleichzeitig auch als Stimmungsaufheller bekannt ist.

Am Abend oder generell für etwas Beruhigung im Alltag lassen sich diese Öle wunderbar verwenden:

  • Rosmarin
  • Thymian
  • Muskatnuss
  • Citronella
  • Fichtennadeln

Darüber hinaus gibt es noch weitere Anwendungsgebiete sowie Öle, die sich verwenden lassen, um die Gesundheit und das eigene Wohlbefinden positiv zu beeinflussen.

Brainperform Keto Starter Kit

Hat dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...



Hinterlasse ein Kommentar